Über mich

Silke Borgmann, M.A.

Kultur- und Kommunikationswissenschaftlerin
Betriebswirtin
Trainerin, Moderatorin, Business Coach und Mutter

Meine Antreiber

Warum lege ich eigentlich viel Wert darauf in dynamischen Sessions intensiv und individuell mit Einzelnen und Gruppen zu arbeiten? Zum einen, weil ich erlebe wie effektiv wir in der Gruppe zu konkreten Lösungen kommen und wie magisch diese Dynamiken wirken können. Ich gehe aber gerne noch ein Stück weiter:

  1. Wir sind soziale Wesen und brauchen andere für unsere Verortung und Identität.
  2. Der Einzelne kann sich durch eine vertrauensvolle Gruppe wertvoll und ganz fühlen. Echte Beziehungen können den individuellen Selbstwert stärken und machen Spaß.
  3. Warum ist das wichtig? Weil ich davon ausgehe, dass Menschen mit einem gesunden Selbstwert, die sich ganz fühlen und in sich ruhen, eine weite Perspektive einnehmen und konstruktiv mit sich und unserer Umwelt umgehen können.
  4. Weil ich erlebe, dass bewusste Menschen, die sich sozial eingebunden und emotional zufrieden fühlen für sich, andere und unsere Umwelt kreativ und aktiv werden können.
  5. Warum setze ich mich überhaupt für all das ein? Weil das Leben auf der Erde wunderschön sein kann und ich finde, dass es sich lohnt für ein freies, demokratisches, friedliches Miteinander zu arbeiten.

Das sagen Auftraggeber, Klienten und Teilnehmer über mich:

„Besonders schätze ich an dir deine kompetente, freundliche und einfühlsame Art, mit der man sich weiterentwickeln und Themen angehen kann, die scheinbar „unüberwindbar“ waren.“

„Das ist typisch für dich: Freundlichkeit, angenehme Ausstrahlung von Erfahrung, Kompetenz und Authentizität ohne Oberflächlichkeit, Angebot von interessanten Themen mit neuer Herangehensweise. Schnelle Erfolgserlebnisse, die anregen weiterzuarbeiten.“

„Für mich sind deine größten Stärken: Lösungsorientiertheit, Begeisterungsfähigkeit, Menschen mit verschiedenen Skills an einen Tisch bringen und was Neues entwickeln, Drive für Innovation / neue Wege. Außerdem erlebe ich dich als verlässlich, strukturiert und du lachst gerne.“

Ausbildung

  • 2017: Hosting Social Innovations (Visionautik Akademie)
  • 2015/2016: Systemische Aufstellungsleitung im Business-Kontext nach Pierre Frot
  • 2013: Systemischer Business-Coach (IHK München-Westerham)
    Abschlussarbeit zum Thema „Entwicklung einer zukunftsfähigen Führungskultur“
  • 2012: Train the Trainer (Kolping Akademie)
  • 2007: Magister Artium der Interkulturellen Kommunikation, Deutsch als Fremdsprache und Betriebswirtschaftslehre (Universität des Saarlandes)
    Schwerpunkte:
    Interkulturelles Training und Coaching
    Personalmanagement und strategische Organisation
  • 2006: International Studies an der Université Laval in Quebec (Kanada)

Berufliche Tätigkeit

Seit 2013 Selbstständige Trainerin, Moderatorin und Coach

Kommunikationstrainings, achtsam Präsentieren, Gemeinschaftsbildung, Kollektive Kreativität, Führungscoaching

2008-2013 Arbeit in verschiedenen Organisationskulturen

Binauric SE (Start-Up), München, Business Development, Verantwortlich für den Aufbau von Infrastruktur und Organisation des Unternehmens

EADS, München, Assistant Head of Global Sourcing, Administration und Organisation

MAYAH Communications GmbH, München, CEO Assistant, Administration, aktiver Ausbau Marketing & Sales, Organisation und Betreuung von Produktschulungen

HR Factory GmbH, München, Training Manager, Verantwortlich für die Organisation von Führungskräftetrainings für Microsoft Deutschland, Vorort-Betreuung von High Potential-Trainings für Microsoft EMEA, Outsourcing-Projekt bei Fujitsu-Siemens

Referenzen

  • Audi AG
  • Hogg Robinson Germany GmbH & Co. KG
  • Oberste Baubehörde Bayern
  • Hochschule München
  • IHK München und Oberbayern
  • Kolping-Akademie München
  • Bayerisches Rotes Kreuz
  • Privatpersonen